Gemeinde Fremdingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

Navigation

Seiteninhalt

BLASIUS 2019 - der ganze Facettenreichtum der Blasmusik zu Gast in Fremdingen

Auch beim dritten BLASIUS lässt sich der Musikverein 1871 Fremdingen e. V. nicht lumpen und hat wieder ein abwechslungsreiches Line-Up mit etablierten Größen und jungen Newcomern zusammen­gestellt. Die ganze Vielfalt der Blasmusik ist vertreten.


Den Auftakt bilden schon traditionell die aus der Region stammenden Musikantenfreu(n)de. Sie stimmen mit ihren traditionellen Klängen auf ein wunderbares Wochenende ein. Zu den Lokalmatadoren gehören auch die drei Damen der Almdudler. Dem treuen BLASIUS-Besucher ist ihr begeisternder Sound auf Akkordeon, Bariton und Gitarre bestens in Erinnerung.


Bereits beim ersten BLASIUS 2017 stand Viera Blech auf der Bühne. Nun kommt die Tiroler Formation um ihren Schlagzeuger Martin Scharnagel wieder an den Grünhof, um ihre schon zum Klassiker gewordene Polka „Von Freund zu Freund“ gemeinsam mit dem Publikum zu zelebrieren. Die Freunde der traditionellen Blasmusik erwartet aber noch ein weiteres absolutes Highlight: Vlado Kumpan und seine Musikanten. Die tschechische Blaskapelle mit ihrem markanten Trompeter und Kapellmeister verspricht Polkas, Walzer und Märsche der Spitzenklasse.


Mit ihrer hochkarätigen Blasmusik und ihrem jugendlichen Charme haben Die Fexer die Festivalgäste 2018 spielend leicht um den Finger gewickelt. Deshalb sind sie auch beim BLASIUS 2019 wieder dabei. Zum ersten Mal nach Fremdingen kommt dagegen Sunnseit Brass. Die sieben begeisterten Musikanten aus Südtirol musizieren seit drei Jahren zusammen und bieten eine große musikalische Bandbreite. Genauso fesch, nur einer mehr, sind die acht Jungs der Saustoimusi. Sie versprechen „energie­geladenen, barfüßigen Tubapop im Zusammenspiel mit Bläsersätzen, E-Gitarre und Quetschn“. Aus Mainfranken stammt die Gruppierung Meeblech, die mir großer Spielfreude und Bodenständigkeit überzeugt. Die Blechböhmischen beeindruckten die Zuhörer 2018 mit zünftig aufgespielter Blasmusik auf der Biergartenbühne. 2019 treten sie auf der „Mainstage“ auf. Ebenfalls bereits aus dem Vorjahr bekannt sind die Original Hopfenbläser. Sie bringen aus dem Ostallgäu beste Blasmusik mit ins Donauries. Wenn am Samstagvormittag auf dem Zeltplatz Weißwürste und Weizen verzehrt werden, bietet die SchabenCombo die passende musikalische Umrahmung dazu.


Je später der Abend, desto alternativer das blasmusikalische Programm. Die Blaskapelle Gehörsturz heizt die Stimmung vor der Bühne mit ihren rockigen Arrangements kräftig an. Beim Projekt CubaBoarisch 2.0 mixt Leo Meixner Landler mit Salsa. Raus kommt ein tanzbares Crossover irgendwo zwischen Bayern und Lateinamerika. Pulsierende Rhythmen und gewaltige Sounds bläst Die Brasserie in den Nachthimmel über Fremdingen. Funkigen Elektrobrass bietet das Vierergespann Erwin & Edwin aus Österreich.


BLASIUS ist ein Festival von Musikanten für Musikanten. Deshalb sitzt beim Frühschoppen am Sonntag wieder eine Formation auf der Bühne, die die zahlreichen ehrenamtlichen Vereine der bayerischen Heimat repräsentiert. Die Loppenhauser Musikanten bieten Blasmusik mit Herz.


Immer wenn auf der Hauptbühne gerade umgebaut wird, geht das musikalische Programm im Festivalbiergarten weiter. Zu guten Freunden des Festivals zählen Max & Bifi, die mit großer Musikalität jung und junggebliebene Musikfreunde gleichermaßen begeistern. Nichts passt besser in das urige Ambiente des Biergartens wie die gemütlichen Klänge der Brotzeitmusi Schwangau. Auch die OchsenGau Musi wird zünftig aufspielen. Oberkrainer Hits hat das Trio SBS Pluspaket mit dabei. The Swinging Jangos setzten mit ihrem jazzigen BigBand-Sound einen weiteren Akzent. Das Programm runden United Blech ab, die als neue Formation aus einem Musikverein der Region erwachsen sind.


BLASIUS 2019 bietet wieder hochkarätigste Blasmusik in ihrer ganzen Genrevielfalt.

Selbst inserieren

Weitere Informationen

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular