Gemeinde Fremdingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

Navigation

Seiteninhalt

Führungswechsel - Musikverein stellt Weichen für die Zukunft

Führungswechsel - Musikverein stellt Weichen für die Zukunft

Nach 18 Jahren im Amt als 1. Vorsitzender des Musikvereins hat Jürgen Kreutner sein Amt in jüngere Hände gegeben. Unter der Kreutners Führung sind die Musikanten zum größten Verein in der Einheitsgemeinde herangewachsen. Zahlreiche Projekt wurden in den zurückliegenden Jahren realisiert: So wurde der Musikpavillon im Pfarrheimgarten errichtet, 100 Fremdinger reisten 2016 nach Rom, der Thomer-Stadl wird als Lagerraum umgebaut und schließlich wurde das BLASIUS-Festival als Besuchermagnet für Gäste aus Nah und Fern ins Leben gerufen. Die Musikanten dankten Jürgen für seine Zeit als 1. Vorsitzender mit langanhaltendem Applaus und einem Skiausflug. Er bleibt dem Verein als Beisitzer in der Vorstandschaft erhalten.

In seine Fußstapfen tritt der bisherige Jugendleiter Benjamin Seefried. 12 Jahre lang führte Seefried den Jugendbereich, der rund dreiviertel der Mitglieder ausmacht. Seefried war und ist es stets ein Herzensanliegen, den Nachwuchs für die Musik zu begeistern: So wurde die musikalische Früherziehung wieder reaktiviert, in der Grundschule Blockflöten- und Trommelunterricht angeboten, ein gemeinsames Vorstufenorchester mit dem Musikverein Maihingen ins Leben gerufen und schließlich konnten die Musikanten der Jugendkapelle zahlreiche Ausflugs- und Probenwochen in Chur und im Ahrntal erleben. Als neue Jugendleiter des Vereins konnten Benedikt Maier und Magdalena König gewonnen werden.

Das erste Großprojekt für die neue Vereinsführung steht bereits an: Vom 15. bis 18. Juli 2021 wird der Musikverein mit einem Bezirksmusikfest sein 150-jähriges Bestehen feiern.

Einen ausführlichen Bericht über den Verlauf der Generalversammlung des Musikvereins lesen Sie in der nächsten Ausgabe des Gemeindeblatts.

Jürgen Kreutner (bisheriger 1. Vorsitzender), Anja Pössinger (stellvertretende Vorsitzende), Benedikt Maier (1. Jugendleiter), Magdalena König (2. Jugendleiterin), Benjamin Seefried (neu gewählter 1. Vorsitzender)
Jürgen Kreutner (bisheriger 1. Vorsitzender), Anja Pössinger (stellvertretende Vorsitzende), Benedikt Maier (1. Jugendleiter), Magdalena König (2. Jugendleiterin), Benjamin Seefried (neu gewählter 1. Vorsitzender)

Selbst inserieren

Weitere Informationen

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular