Gemeinde Fremdingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

Navigation

Seiteninhalt

Jugendkapelle zu Gast im Ahrntal

Die Jugendkapelle verbrachte Ende August die diesjährige Proben- und Ausflugswoche wieder im Südtiroler Ahrntal. Insgesamt 35 Jungmusikanten und 6 Betreuer brachen mit dem Ziel auf, diese musikalische Kameradschaft zu intensivieren.
Dirigent Daniel Stimpfle hat neue und anspruchsvolle Werke aus allen Genres der Blasorchesterliteratur mit seinen Musikanten eingeübt. Täglich probten die Fremdinger Musikanten mehrere Stunden in Orchester- und Registerproben. So konnte schließlich ein erfolgreiches Gemeinschaftskonzert zusammen mit der Jugendkapelle St. Jakob im Musikpavillon in St. Jakob gespielt werden. Bereits am Dienstag zuvor spielte die Jugendkapelle zu einem Standkonzert auf dem Klausberg vor herrlicher Bergkulisse auf. Ein musikalisches Highlight war die Probe mit dem Bozner Komponisten Armin Kofler, der mit der Jugendkapelle sein Konzertwerk Rêverie erarbeitete.
Aber neben den anstrengenden Proben kamen auch die außermusikalischen Aktivitäten nicht zu kurz. Die Jugendvorstandschaft um Jugendleiter Benjamin Seefried hatte ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm organisiert. Beim Wandern konnten die Musikanten herrliche Aussichten genießen und bei sommerlichen Temperaturen im Freibad vor herrlicher Bergkulisse die nötige Abkühlung genießen. Eine Besichtigung der Burg Taufers rundete das Programm ab.
Für die nötige Stärkung der hungrigen Musikanten sorgte das Küchenteam in bewährter Manier mit allerlei Leckereien.
Am Ende der Woche konnten die Verantwortlichen zufrieden zurückblicken. Während der gemeinsamen Zeit in Südtirol ist das Gruppengefühl der Jugendkapelle deutlich gestärkt worden.

Selbst inserieren

Weitere Informationen

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular