Gemeinde Fremdingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

Navigation

Seiteninhalt

Generalversammlung mit Neuwahlen beim Gartenbauverein

Am 9. März 2018 fand im Sportheim Fremdingen die Generalversammlung des Gartenbauvereins Fremdingen und Umgebung statt. Stellvertretend für die 1. und 2. Vorsitzende wurde die Versammlung von Anton Däubler geleitet. Als Ehrengäste konnte er Bürgermeister Frank Merkt und vom Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Martin Frankenreuter begrüßen. Nach einer Totenehrung, dem Tätigkeitsbericht der Jugendgruppe "Pusteblume" und dem Kassenbericht von Kassiererin Ute Neureiter wurde von Kassenprüfer S. Jaumann die Entlastung der Vorstandschaft beantragt und erfolgte mit einer Stimme Enthaltung. Anschließend erfolgte die Information über das Jahresprogramm 2018, wobei der geplante Ausflug zu Firma Dehner wegen Umbaumaßnahmen abgesagt werden musste. Stattdessen ist ein Ausflug zur Landesgartenschau nach Würzburg geplant. Am 22.Juni findet das Sommerfest des Vereins im Schützenheim in Fremdingen statt.
Bürgermeister Frank Merkt leitete mit einem kurzen Grußwort zu den Neuwahlen über und bedankte sich beim Verein für das jährliche Schmücken des Osterbrunnens und die Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb.
Als Vorstandschaft wurden gewählt: 1. Vorstand:  Agnes Weiß, 2. Vorstand:  Anita Roder, Schriftführerin:  Hannelore Mayer, Kassiererin:  Ute Neureiter, Beisitzer: Anton Däubler, Josef Stempfle, Gerhard Henske, Petra Füssel, Josef Deibler, Ingeborg Strobel.
Martin Frankenreuter vom Kreisverband nahm anschließend die Ehrungen im Blumenschmuckwettbewerb vor. Eine Urkunde und eine Gartendeko erhielten:  Irmgard Hahn, Pauline Hirle, Romana Weiß, Irmgard Tremel, Herta Schiele, Anita Roder, Ute Neureiter, Karin Lingel, Maria Wolf, Marianne Schüle. Ein Regierungsdiplom erhielt Brigitte Hach. Außerdem wurde Konrad Jaumann in Abwesenheit für langjährige Mitgliedschaft im Verein und Tätigkeit im Vorstand geehrt.
Ebenfalls in Abwesenheit wurde Dank an die bisherige 1. Vorsitzende Dr. Marion Jauch ausgesprochen.
Der Abend wurde durch Bilder des vergangenen Jahres und einen Bildvortrag von S. Jaumann über den Keukenhof beendet.

Selbst inserieren

Weitere Informationen

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular