Gemeinde Fremdingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

Navigation

Seiteninhalt

Weltgebetstag in Schopflohe

Zahlreiche Teilnehmerinnen aus allen Teilorten und der Gemeinde Fremdingen waren der Einladung des ökumenischen Vorbereitungsteams unter Leitung von Regine Fälschle zum Gottesdienst anläßlich des Weltgebetstags am 3.3.2017 ins evangelische Gemeindehaus in Schopflohe gefolgt. Die Gottesdienstordnung wurde dieses Jahr durch Frauen von den Philippinen erarbeitet zum Thema Gerechtigkeit: "Was ist denn fair?" Sie ließen die Zuhörerinnen teilhaben an ihren Nöten und Problemen wie Ausbeutung als Hausangestellte oder Landarbeiterin, oder nur sehr langsamer Wiederaufbau nach den Zerstörungen durch den Taifun im Jahr 2013. Trotzdem schöpfen die Philippinas Zuversicht, Hoffnung und Lebensfreude aus der Botschaft der Bibel und bezeichnen Solidarität als Kraftquelle ihrer Gemeinschaft. Zum Nachdenken, auch über das eigene Leben und Handeln, regte ein Gleichnis aus dem Matthäus-Evangelium an. Der Gottesdienst wurde durch passende Lieder begleitet.
Nach dem Gottesdienst bedankte sich Anita Roder beim Vorbereitungsteam und bei den zahlreich erschienenen Teilnehmerinnen und lud zu guten Gesprächen und zum Buffet ein, das die Helferinnen des Teams aufgebaut hatten; so konnte der Abend bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Selbst inserieren

Weitere Informationen

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular