Gemeinde Fremdingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

Navigation

Seiteninhalt

Gau - Generalversammlung

Gaugeneralversammlung Riesgau Nördlingen
 
Zur 54. ordentlichen Generalversammlung des Riesgau Nördlingen hatte 1. Gauschützenmeister Richard Pfaller in diesem Jahr erstmals ins Schützenhaus Fremdingen geladen. Fast alle Rieser Schützenvereine hatten dazu ihre Vertreter geschickt, so dass der Saal gut gefüllt war. Nach der Eröffnung der Versammlung gab 2. Schützenmeisterin Sandra Benninger einen kleinen Einblick in die Geschichte und das aktuelle Vereinslebens des Gastgebers Hubertus Fremdingen. Anschließend durfte Bürgermeister Frank Markus Merkt seine Gemeinde vorstellen. Sichtlich stolz berichtete er über die Aufgaben und Erfolge der Gemeinde und besonders über das lebendige Vereinsleben, das für die Schützen jedes Jahr einen schönen Höhepunkt mit der Gemeindemeisterschaft der 4 Schützenvereine hat.
 
Bei den Ehrungen wurde Fremdingens Ehrenschützenmeister Alfons Lingel als ehemaliger verdienter Vereinsvorstand und langjähriger und noch immer voll aktiver Schütze mit der „Gauehrennadel in Gold“ ausgezeichnet, die vom Riesgau maximal 3 Mal im Jahr vergeben wird. Ebenfalls aus Fremdingen erhielt Gauschriftführerin Angelika Fischer von Bezirksschützenmeister Karl Schnell das Protektorabzeichen, gestiftet von seiner Kgl. Hoheit Franz von Bayern.

Selbst inserieren

Weitere Informationen

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular