Seite drucken
Gemeinde Fremdingen (Druckversion)

Aktuelles

Corona - Aktuelles aus dem Rathaus

Gemeinderatssitzungen
Diese dürfen und sollen auch weiterhin stattfinden, damit die Handlungsfähigkeit der Gemeinde gesichert ist und die wichtigen anstehenden Entscheidungen getroffen und die entsprechenden Maßnahmen und Projekte in die Wege geleitet werden können.
 
Besprechungen, Vor-Ort-Termine
Diese sollen soweit als möglich eingegrenzt werden und nur bei absoluter Notwendigkeit stattfinden.
So haben wir uns zum Beispiel schweren Herzens dazu entschieden bei der anstehenden Ortssanierung Raustetten anstatt einer Anliegerversammlung abzuhalten Einzelgespräche mit den jeweiligen Anliegern zu führen. Das ist zwar sehr zeitaufwendig aber letztendlich die einzige Möglichkeit, die Planung mit den Betroffenen zu erörtern.
 
Versammlungen
Weder die Vereine noch die Feuerwehren, Jagdgenossenschaften oder andere Institutionen dürfen momentan Versammlungen abhalten. Wichtige Entscheidungen können so nicht getroffen werden, Neuwahlen müssen verschoben werden.
 
Bürgerversammlungen
Auch diese dürfen aktuell nicht abgehalten werden. Es bestünde zwar die Möglichkeit, diese online zu organisieren. Bürgermeister und Gemeinderat ist aber der direkte Kontakt und Austausch mit den Bürgerinnen und Bürger sehr wichtig. Die Bürgerversammlungen finden daher zu einem späteren Zeitpunkt statt.
 
Rathaus und Verwaltung
Wir haben das Rathaus bereits seit einigen Wochen für den Parteiverkehr geschlossen. Termine sind nur nach vorheriger telefonische Anmeldung möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir solche nur bei absolut dringenden Fällen und Anliegen vereinbaren. Wenn Sie Windel- oder Müllsäcke benötigen, rufen Sie vorher an, wir richten diese zur Abholung her. Bringen Sie bitte den entsprechenden Betrag nach Möglichkeit passend mit.
Gelbe Säcke liegen weiterhin durchgehend während der Dienststunden im Eingangsbereich des Rathauses für jeden ohne vorherige Anmeldung zur Abholung bereit. 
Sobald Sie den Verwaltungsbereich des Rathauses betreten, benötigen Sie eine FFP2-Maske. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände an der Desinfektionsstation im Eingangsbereich.
Es ist für uns auch eine unwirkliche Situation, wenn seit Wochen fast niemand mehr ins Rathaus kommt, denn der persönliche Kontakt ist uns sehr wichtig. Ihre Anliegen bearbeiten wir selbstverständlich so gut es geht per Mail oder Telefon, aber es wäre uns natürlich lieber, wenn wir uns im persönlichen Kontakt um Sie kümmern könnten. 
 
Kindertagesstätte und Schule
Die jeweiligen Fragen und Anregungen richten Sie bitte direkt an die Kindertagesstättenleitung  und an das Sekretariat der Schule, da diese am besten tagesaktuell Auskunft erteilen können.
 
Aktueller Stand der gemeindlichen Projekte
Es ist eine widersprüchliche Situation. Zum einen fordern die ganzen Auflagen, Vorschriften und Handlungsanweisungen der übergeordneten Stellen die Verwaltung zeitlich und personell sehr, gleichzeitig sollen wir nach Möglichkeit Überstunden und Urlaub abbauen und versuchen, die Mitarbeiter in Wechselschichten einzusetzen.
Zum anderen wollen wir aber auch die anstehenden Projekte unbedingt voranbringen. Gespräche mit Fachbehörden, Zuschussgebern und Projektanten sind aber nur schwer zu organisieren, da sich viele der notwendigen Ansprechpartner im Homeoffice befinden oder keine Ortstermine wahrnehmen dürfen. Zum Teil sind wichtige Mitarbeiter der Fachbehörden auch an die Gesundheitsämter abberufen worden und stehen nun nicht oder nur sehr sporadisch zur Verfügung.
Wir wollen hier auch gar nicht jammern, sondern darlegen, warum sich das ein oder andere Projekt nicht so entwickelt, wie wir uns das alle vorstellen und wünschen.

Trotz aller Schwierigkeiten müssen wir zuversichtlich in die Zukunft schauen und uns den Herausforderungen stellen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!
Ihr Rathaus-Team

http://www.fremdingen.de//de/neugierig/aktuelles