Seite drucken
Gemeinde Fremdingen (Druckversion)

Aktuelles

Erhöhte Waldbrandgefahr - Waldbrand in Hausen am 04.07.2019

Am 04.07.2019 gegen 17.00 Uhr wurden die Feuerwehren Fremdingen, Hausen, Seglohe sowie die Wehren der Nachbarkommunen Oettingen und Wallerstein alarmiert. Ein Feuer hatte sich im Wald östlich von Hausen entzündet und drohte, sich auszubreiten.
Mit Feuerpatschen, Löschfahrzeugen und mit vollen Fässern, der zu Hilfe gerufenen Landwirte, konnte Schlimmeres verhindert werden.
Aufgrund der schlechten Netzabdeckung gab es bei der Handy-Alarmierung einige Probleme, so dass die Alarmierungsnachricht auf dem Handy zum Teil erst eine halbe Stunde zu spät oder gar nicht einging.
Auch klagten einige Feuerwehrleute nach dem Einsatz über heftigen Ausschlag, verursacht durch den Eichenprozessionsspinner, der in dem betroffenen Waldstück massiv auftrat.
Die Gefahr der Waldbrände bleibt weiterhin hoch. Oft reicht ein Glassplitter oder ein Metallstück, um im ungünstigsten Fall einen Brand zu entfachen. Bitte seien Sie vorsichtig! Vermeiden Sie offenes Feuer und Rauchen im Wald. Wenn Sie Rauchentwicklung sehen, wählen Sie unverzüglich den Notruf 112!
Ich bedanke mich bei allen Einsatzkräften der beteiligten Wehren, bei Kreisbrandmeister Schwager und bei den zu Hilfe geeilten Landwirten für deren Einsatz und Hilfe!
Hoffen wir, dass wir vor weiteren Bränden verschont bleiben.
Es grüßt Sie
Ihr Bürgermeister
F. Merkt

http://www.fremdingen.de/index.php?id=314&no_cache=1