Gemeinde Fremdingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

Navigation

Seiteninhalt

Gemeinde bekämpft Eichenprozessionsspinner an besonders gefährdeten Bereichen

In den letzten Wochen wurde viel in den Medien und auch im Gemeindeblatt über den Eichenprozessionsspinner berichtet. Viele Bürgerinnen und Bürger riefen besorgt auf dem Rathaus an.
Angesichts der Aggressivität der Raupenhaare ist eine Bekämpfung weder durch die Feuerwehr, noch durch den Bauhof möglich, da es hierfür einer speziellen Ausrüstung bedarf.
Da die Eichenprozessionsspinner in diesem Jahr so stark und in solch großen Populationen auftreten, sind die entsprechenden Fachbetriebe über Wochen, teilweise Monate hinaus ausgebucht.
Bild 1 Die Firma Biber-Team aus Neresheim, mit der wir auch auf dem Gebiet der Baumpflegearbeiten und Baumkronensicherungen arbeiten, hat sich nun bereit erklärt, uns kurzfristig zu unterstützen und den Befall an betroffenen gemeindlichen Bäumen in bewohnten oder viel frequentierten Bereichen zu bekämpfen.
Mit Hubarbeitsbühne, Schutzausrüstung, Atemgerät und Saugern rückten sie den Raupennestern zu Leibe. Insgesamt dauerte die Aktion mehrere Tage.
Eine flächige Absaugung außerhalb in Waldgebieten ist hingegen nicht möglich.
Bitte achten Sie deshalb weiterhin bei Spaziergängen auf befallene Eichen und halten sie sich nicht in deren Bereich auf.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Fremdingen gepflegt.

Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde wenden.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Fremdingen
Bürgermeister Frank-Markus Merkt
Kirchberg 1, 86742 Fremdingen
Tel.: 09086 92003-0
Fax: 09086 9200320
E-Mail schreiben